Kundin J. kommt zum dritten Mal zu mir.

Das erste Mal kam sie alleine, das zweite Mal mit ihrem Mann, beides vor einem halben Jahr, beides als Coaching-Termin, und jetzt, im März, hat sie das dringende Bedürfnis, ohne ihren Mann zu kommen.
Als ich mich auf sie vorbereite, wird klar, wie viel wir in den beiden Treffen erarbeitet haben. Es reichte laut ihren Aussagen auch für ein halbes Jahr an Kraft und Schwung, sowohl in ihrer Arbeit als auch in ihrer 4 köpfigen Familie. Und bevor ein Burn-Out sich jetzt nähern könnte, ab zu mir.
Wir sitzen am Tisch, sprechen, erkennen Zusammenhänge, Unbewusstes, Gefühltes aber noch nicht Benanntes und Erkanntes. Dann gehen wir in den Heilraum zum Gong.
Sofort wird klar, dass meine Kundin ein extrem hohes Mass an Aufmerksamkeit mitbringt. Und schon nach wenigen Atemzügen ist sie bereit für den Gong. Ich spüre, wie kraftvoll und aufmerksam sie die Töne aufgenimmt. Doch gleichzeitig zeigt mir ihr System bei etwa einem Drittel der Gongkraft ein klares “Jetzt ist´s genug.”
Wir klären, dass seit Kindheit sich folgende Gleichung eingeschlichen hat:
1/3 = 100%. Sie ist also in ihrem gesamten Leben immer mit 1/3 zufrieden, empfindet dies als alles, was sie bekommen kann. Das hat zur Folge, dass 2/3 des Potentials in keiner Lebensphase genommen wird!!!
Ein vermeintliches Burnout ist also wieder mal enttarnt.
Wir sehen uns nächste Woche wieder. Und schauen, wie viel % ihres Potentials dann genutzt werden kann :-)
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.